„One of us is lying“

One of us is lying

Karen M. McManus – One of us is lying:
Eine Highschool, ein Toter, vier Verdächtige …

1. Empfehlungen

Ein bisschen Breakfast Club, ein bisschen Pretty Little Liars, ein bisschen „Tote Mädchen lügen nicht …“
Was sich im ersten Moment wie ein lauwarmer Aufguss anhört, entwickelt aber überraschenderweise eine Sogkraft, wie ich sie selten erlebt habe. Hochspannend, mit überraschenden Wendungen und – ja, tatsächlich – einer schönen Lovestory – das alles bietet die Geschichte rund um Bronwyn, Addy, Nate und Cooper. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen!
(Nadine Fitzke – Online-Redaktion – borro medien gmbh, Bonn)

Wer ist schuld an Simons Tod? Fünf junge Leute müssen gemeinsam nachsitzen. Am Ende der Stunde ist Simon tot, gestorben an einer allergischen Reaktion auf Erdnüsse. Ausgerechnet Simon, der in seinem gefürchteten Blog all die unangenehmen Wahrheiten veröffentlichen wollte, die er über die anderen in Erfahrung gebracht hatte.
(Angelika Rockenbach – Buchberatung – Sankt Michaelsbund)

Das Buch hat mich bis zu letzten Seite gefesselt! Jede der Hauptfiguren wirkt am Ende ganz anders als am Anfang. Jedes Geheimnis, das aufgedeckt wird, ist ein Puzzlestück einer größeren Geschichte und man beginnt sich zu fragen, wer ist wirklich Täter und wer Opfer.
(Alexandra Nikoleizig – Buchhändlerin – Buchhandlung Paderborn)

2. Presse-Stimmen

„Atemlos und raffiniert.“ Welt am Sonntag Kompakt

3. Personeninfo

McManus, Karen M.
Karen M. McManus hat einen Bachelor-Abschluss in Englisch am College of the Holy Cross absolviert und einen Master-Abschluss in Journalismus an der Northwestern University. Wenn sie nicht gerade in ihrer Heimatstadt Cambridge (Massachusetts) ihrer Arbeit nachgeht oder sich dem Schreiben widmet, bereist sie mit Vorliebe mit ihrem Sohn die Welt. ONE OF US IS LYING ist ihr Debütroman, der auf Anhieb die New York Times-Bestsellerliste stürmte.

4. Verlagsinformation

Eine Highschool, ein Toter, vier Verdächtige …

An einem Nachmittag sind fünf Schüler in der Bayview High zum Nachsitzen versammelt. Bronwyn, das Superhirn auf dem Weg nach Yale, bricht niemals die Regeln. Klassenschönheit Addy ist die perfekte Homecoming-Queen. Nate hat seinen Ruf als Drogendealer weg. Cooper glänzt als Baseball-Spieler. Und Simon hat die berüchtigte Gossip-App der Schule unter seiner Kontrolle. Als Simon plötzlich zusammenbricht und kurz darauf im Krankenhaus stirbt, ermittelt die Polizei wegen Mordes. Simon wollte am Folgetag einen Skandalpost absetzen. Im Schlaglicht: Bronwyn, Addy, Nate und Cooper. Jeder der vier hat etwas zu verbergen – und damit ein Motiv…

Empfehlungen, Presse-Stimme, Personeninfo und Verlagsinformation von borromedien.de